Unterstützung für Einzel- und Kleinstunternehmer

Mit dem ab Ende April 2020 lancierten Massnahmenpaket werden nicht mehr nur direkt von einer Betriebsschliessung betroffene Unternehmen unterstützt. Auch Firmen, die ihre Geschäftstätigkeit zwar aufrecht halten konnten, aber deren Einnahmen in Folge der behördlichen Massnahmen eingebrochen sind, werden berücksichtigt.

Bitte beachten Sie ...

Die Unterstützungsmassnahme UEK für ehemals behördlich geschlossene Betriebe ist am 30 Juni 2020 abgelaufen. Anträge auf UEK sind nach dem 01.07.2020 nicht mehr möglich. Wer nach wie vor einen Erwerbsausfall  wegen der behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erleidet, kann einen Antrag auf Unterstützungsleistung für mittelbar betroffene Betriebe (MEK) stellen.